23. Fahrradbörse fand große Nachfrage

Die seit dem Jahre 2002 vom BUND Naturschutz Ebern organisierte Fahrradbörse auf dem Parkplatz an der Eiswiese zog auch in diesem Jahr wieder viele Interessenten aus Ebern und der Umgebung an.Besonders stark angeboten wurden Erwachsenenfahrräder, da viele Radler in den letzten Jahren auf E-Bikes umgestiegen 

BN zu den Frühblühern unterwegs

In diesem Jahr erkundete der BUND Naturschutz Ebern Frühblüher und besuchte dazu das Naturschutzgebiet „Sodenberg Gans“ nahe Hammelburg. Auf einem Rundweg zeigte die Naturführerin Angelika Mangold aaus Wülflingen die faunistischen Schätze des Gebiets. Neben dem blühenden Adonisröschen wurde die Küchenschelle, die Mehlbeere, das Salamonsiegel und 

Mitmachaktion: Erfassung von Amphibienlaich

Die Alarmmeldung „Amphibienzahlen brechen ein“ beunruhigt den BUND Naturschutz sehr und wird auch bei den Wanderungen an den Zäunen festgestellt. Um genaue Zahlen zu haben und Bestände schützen zu können ist der anschließende Nachweis in den Laichgewässern äußerst wichtig. Aktuell werden noch wandernde Amphibien an 

BN Ebern baute Amphibienschutzzaun auf

Wanderung hat in lauen, nassen Nächten schon begonnen Zahlreiche Helfer waren bei angenehmen Temperaturen am 17. Februar 2024 beim Aufbau des Amphibienschutzzaunes des BUND Naturschutz Ebern an der Staatsstraße zwischen Gemünd und Jesserndorf dabei. Der Zaun wurde auf einer Länge von etwa 400 Metern entlang 

Jahresprogramm 2024 BN Ebern

Der BUND Naturschutz Ebern startet in diesem Jahr bereits mit dem Aufbau des Amphibienzaunes bei Jesserndorf/Gemünd Ende Februar/Anfang März. Je nach Witterung wird der Zaun in warmen, feuchten Nächten nach wandernden Tieren kontrolliert, die in Eimern über die Straße zum Laichgewässer gebracht werden. Im zweiten 

29.  Apfelfest zum Eberner Oktobermarkt

Vielfältiges Angebot „Rund um den Apfel“ für Groß und KleinFörderung des heimischen Streuobstbestandes und regionaler ProdukteAktion des BUND Naturschutz Ebern zusammen mit dem Kreisverband Gartenbau und Landespflege HaßbergeRegionalmarkt am Marktbrunnen mit Angebot von zahlreichen regionalen Produkten u.a. von Biolandwirten, Schnapsbrennern und Imkern, Obst aus Streuobstlagen, 

Mostanlage in Heubach im September/Oktober wieder aktiv

Die Mostanlage Heubach im Haus der Bäuerin mit der neuen Erhitzungsanlage, gefördert durch die Baunachallianz, bietet ab Mitte September wieder einen Mostbetrieb an. Dabei besteht das Angebot der Stadt Ebern mit der Mostpresse im Haus der Bäuerin in Heubach aus zwei Möglichkeiten: einmal kann der 

13. Eberner Pilztage zum neuen Termin im Oktober

Die 13. Eberner Pilztage finden erstmals, wegen der trockenen Witterung Mitte September, Mitte Oktober statt. Dazu wird wieder eine Exkursion und eine Frischpilzausstellung durchgeführt. Veranstalter sind der Pilzexperte Herbert Stang, der BUND Naturschutz Ebern und die TWG Ebern. Sie hoffen auf ein „pilzfreundliches“, feucht-warmes Wetter, 

Aktion „Ernten erwünscht“

Wie schon im letzten Jahr, können Eberner Bürger unter dem Motto „Ernten erwünscht“ auch heuer wieder Obstbäume der Stadt Ebern abernten – jedoch nur die entsprechend markierten. Es sind ab sofort alle Obstbäume, die abgeerntet werden dürfen, von Mitgliedern des BUND Naturschutz Ebern am Stamm 

Mostanlage in Heubach im September/Oktober wieder aktiv

Die Mostanlage Heubach im Haus der Bäuerin mit der neuen Erhitzungsanlage, gefördert durch die Baunachallianz, bietet ab Mitte September wieder einen Mostbetrieb an. Dabei besteht das Angebot der Stadt Ebern mit der Mostpresse im Haus der Bäuerin in Heubach aus zwei Möglichkeiten: einmal kann der